Archiv der Kategorie: Aktuell

Kochworkshop mit den Ehrenamtlichen in Ilzhöfers Event-Kochschule

  • Herr Ilzhöfer in seiner Kochschule
  • Kuni und Franziska
  • Eine Gemüseauswahl
  • Puderzucker macht das Gemüse lecker
  • Es fehlt nur noch das Teigdeckelchen
  • Die Vorspeise
  • Kathrin und Ewelina
  • aufmerksam
  • Es gibt viel Neues zu erfahren!
  • Anrichten der Hauptspeise
  • fleißige Koech_innen
  • Ehrenamtlichenteam an zwei Kochinseln
  • Hochgenuß

 

Als besonderes Dankeschön für die Mitarbeit in der SlowMobil-Saison 2018 lud der Vorstand von Junior Slow Stuttgart e.V. das gesamte Team der ehrenamtlichen Helfer*innen zu einem Kochworkshop in Ilzhöfers Event-Kochschule im Haus Tritschler ein. Angeleitet vom unterhaltsamen Koch Jörg Ilzhöfer bereitete das SlowMobil-Team ein vegetarisches Menü mit drei Gängen aus frischen regionalen und saisonalen Lebensmitteln zu. So wurde der genussvolle Abend auch zu einer kulinarischen Fortbildung für alle Köch*innen im SlowMobil.

Das Menü:

  • Tarte Tatin mit Kürbis, Currysauce, marktfrischer Salat;
  • Braten aus Nüssen, Sellerie und Rote Bete, Champignon-Sahnesauce, Gemüse aus dem Backofen;
  • Apfelstrudel, Vanillesauce.

In diesem besonderen Rahmen wurde die bisherige Chefköchin Britta von Baer verabschiedet. Sie will sich neuen beruflichen Herausforderungen stellen.Vielen Dank an Britta von Baer für ihre engagierte Arbeit und herzlich willkommen Claudia Heise als neue Chefköchin im SlowMobil Stuttgart.

MP-Datentechnik unterstützt das SlowMobil Stuttgart

von links: Herr Möhle | Geschäftsführer MP-Datentechnik, Waltraud Ulshöfer | Vorsitzende Junior Slow Stuttgart e.V., Herr Pfost | Geschäftsführer MP-Datentechnik

Da soll noch einer sagen, dass Hard- und Softwarespezialisten nichts für gutes Essen übrig hätten. Die MP-Datentechnik GmbH aus Stuttgart und Esslingen, Spezialist für System- und Netzwerktechnik, unterstützt das SlowMobil Stuttgart durch eine Spende von 1000 Euro. Das SlowMobil Team freut sich sehr über jede finanzielle Unterstützung und bedankt sich für die Spende. Sie trägt dazu bei, dass Kinder in Stuttgart den Spaß am Kochen und am guten Essen entdecken.

Jahresrückblick 2017

  • Wie kriege ich eigentlich den Salat ohne Salatschleuder trocken?!
  • Bei uns werden (nicht nur) kleine Brötchen gebacken.
  • Mandarinen-Götterspeise: Nachtisch beim Linden-Museum-Workshop "Japanisch Kochen" im April 2016.
  • Kochmützen bemalen
  • Beim "Japanisch Kochen"-Workshop im Linden-Museum gab es putzige Panda-Onigiri....
  • ...und ebenso leckere dreieckige Onigiri!
  • Tierische Nachbarn im Stutengarten
  • Süße Energiekugeln für die Vesperdose oder einfach für Zwischendurch :-).
  • Pfannkuchen-Obst-Spieße mit selbstgemachtem Nussmus gehen immer!
  • Der Tisch ist für die Kinder vorbereitet. Was kann man wohl daraus alles kochen?
  • Kartoffeln schälen für die Kartoffel-Bärlauch-Suppe...
  • ...geschafft!

 

Mit einer wunderschönen Abschluss-Veranstaltung auf dem Stuttgarter Marktplatz am 4. November mit vielen Kindern, die eifrig Plätzchen im SlowMobil gebacken haben, ging eine weitere erfolgreiche SlowMobil-Saison zu Ende. Insgesamt haben wir in diesem Jahr mit über 1100 Kindern an 10 Stuttgarter Grundschulen, einer Schule für Erziehungshilfen, einem Schülerhort, einem Spielhaus, zwei Kinder- und Jugendtreffs, einer Kindertagesstätte, einer Flüchtlingsunterkunft, dem Linden-Museum, bei der Stuttgarter Kinderzeitung, im Stutengarten und bei diversen Sonderveranstaltungen gekocht. Wir haben miteinander viel gelacht, geweint (beim Zwiebelschneiden ;-)), gestaunt, probiert, geredet, gekocht, gebraten, gebacken und – selbstverständlich – in unserem schönen Fahrzeug viele, viele sehr leckere Gerichte verspeist.

Wir danken allen Unterstützern für dieses schöne und gelungene Jahr 2017!

Einstimmung auf die SlowMobil-Saison

Voller Vorfreude hat sich das SlowMobil-Team, bestehend aus dem Vorstand des Junior Slow Stuttgart e.V., den ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern und der hauptamtlichen Projektkoordinatorin, auf die vor der Türe stehende SlowMobil-Saison 2017 eingestimmt: Im Kindertreff Botnang haben wir geschnippelt und gekocht und – ganz nach  SlowMobil-Manier – ganz hervorragend gespeist. Es gab verschiedene Gemüsesuppen mit Spätzle-Einlage, Pfitzauf und Apfelmus. Selbstverständlich alles unter regional-saisonalen Gesichtspunkten :-).

Es war eine große Freude, wir hatten viel Spaß und wir freuen und sehr auf eine weitere Saison mit einem großartigen Team! Vielen Dank an alle, die das SlowMobil so tatkräftig unterstützen!!!

Tritschler spendet Küchenausstattung

Bestens ausgestattet kann das Stuttgarter SlowMobil am 20. März 2017 in die neue Saison starten: die Firma TRITSCHLER hat uns wieder unsere fehlende oder abgenutzte Küchenausstattung ergänzt bzw. ersetzt. Wir freuen uns sehr, denn mit neuen Schneidebrettchen, Messern, Apfelausstechern und vielem mehr kocht es sich gleich doppelt so gut! Herzlichen Dank an das Haus Tritschler!

Die PSD-Stiftung „L(i)ebenswert“ fördert das SlowMobil Stuttgart mit 2000 Euro

161214_PSD_Stiftung_Scheckuebergabe

„Damit können wir nächstes Jahr wieder einige Kochworkshops im SlowMobil finanzieren“ freuen sich Gabi Kircher und Markus Wagner, beide ehrenamtlich im Vorstand des Vereins Junior Slow Stuttgart e.V.. bei der Spendenübergabe der Stiftung PSD „L(i)ebenswert am 14.12.2016 in den Räumen der PSD Bank RheinNeckar Saar eG. Das Konzept und die Umsetzung des Projekts SlowMobil Stuttgart hatten die Jury überzeugt.. Jürgen Wunn, Vorstandsvorsitzender der PSD Bank RheinNeckarSaar eG gratulierte den Preisträgern. Aktuell ist das Slow Mobil in der Winterpause und geht im März 2017 mit der Chefköchin Britta von Baer und vielen ehrenamtlichen Helfer_innen wieder an den Start.

Kindergruppe kocht mit Sternekoch Frank Oehler im SlowMobil auf dem Marktplatz

Sternekoch Frank Oehler hat am 15. Oktober auf dem Wochenmarkt Kindern erläutert, was gute Lebensmittel ausmacht, und anschließend im SlowMobil gezeigt, was sich daraus zaubern lässt. Oberbürgermeister Fritz Kuhn und seine Ehefrau Waltraud Ulshöfer haben ihn beim Marktbummel und der Kochaktion unterstützt.

SlowMobil Stuttgart: Starkoch Oehler und OB Kuhn werben für gemeinsames Kochen und Essen

Burger, Döner und Pommes vom Fast-Food-Laden nebenan: „Nein, Danke!“. Oberbürgermeister Fritz Kuhn und Starkoch Frank Oehler haben am Samstag 15.10.2016 gemeinsam für das Kochprojekt SlowMobil Stuttgart geworben. Hierbei sollen Kinder dafür begeistert werden, mit regionalen und marktfrischen Lebensmitteln zu kochen.

Kulinarisches Sommermärchen 2016

Das SlowMobil Stuttgart wird gefördert vom „Kulinarischen Sommermärchen 2016“

Zum 4. Mal beteiligen sich alle vom Restaurantführer Michelin mit einem Stern ausgezeichneten Gourmetrestaurants in Stuttgart und dem angrenzenden Fellbach an einer gemeinsamen Aktion: dem „Kulinarischen Sommermärchen”.

Vom 9. Mai bis 16. Oktober 2016 bieten die Restaurants spezielle Menüs zu Sonderkonditionen an und laden die Gäste zu einer Reise auf höchstem Niveau durch ihre variantenreiche Küche ein.

Die Gäste profitieren nicht nur von Sonderpreisen bei den Menüs, sondern beteiligen sich auch an einem guten Zweck.
Jeder teilnehmende Gast spendet dabei einmalig 10 Euro an SlowMobil Stuttgart, einer kompakten Küche in einem Fahrzeug, in dem Kinder gemeinsam kochen und essen.
Das SlowMobil Stuttgart ist ein Projekt, das der Idee der inter-nationalen Bewegung Slow Food nahe steht.
Ziel von SlowMobil Stuttgart ist es, Kochen und Essen wieder einen größeren Stellenwert im Alltag zu geben.
„Gutes Essen und Gutes tun” – passender ließe sich diese Aktion wohl kaum beschreiben.

Wer die Aktionsbroschüre bei mindestens vier Restaurantbesuchen vorlegt, hat zudem die Möglichkeit an einer Verlosung teilzunehmen. Auf den Gewinner des Hauptpreises wartet ein unvergesslicher Aufenthalt im Hotel Adler in Asperg mit einem 4-Gänge-Menü, Übernachtung u.v.m.

Aktionsbroschüre (PDF)